Belgische Biere

Belgien ist bekannt dafür, die meisten Biersorten auf der Welt zu haben. Viele dieser speziellen Biersorten gibt es nur in Belgien. Zurückzuführen ist diese „Vielfalt“ auf d

 

Belgien ist bekannt dafür, die meisten Biersorten auf der Welt zu haben. Viele dieser speziellen Biersorten gibt es nur in Belgien. Zurückzuführen ist diese „Vielfalt“ auf das 1919 erlassenen „Vandervelde-Gesetz“. Dieses besagte, das der Verkauf von Spirituosen in Bars verboten ist. Dadurch ist die Nachfrage an Bieren, mit höherem Alkoholgehalt, wesentlich gestiegen und die Brauer brauten immer stärkere Biere. 1983 wurde dieses Gesetz verabschiedet – geblieben ist jedoch die Vielfältigkeit der Biere.

Unsere belgischen Biere:

Boon Kriek   -   Delirium tremens   -   Blanche de Namur   -   Moinette    -

Saison Dupont   -   Gulden Draak   -   Corsendonk Pater   -   Leffe   - 

Trappiste Rochefort 8 %   -   Trappiste Rochefort 10 %   -   G. Carolus Classic   -

Hommelbier   -   Duvel   -  Grimberger -  Hommel   -   Houblon   -   Lindemann   -

St. Bernhard - u. v. a.

Keine Technischen Daten